Gasthaus „Goldene Krone“

gasthaus-goldene-kroneSie ist urkundlich 1595 in der Gottesauer Renovation als älteste Herberge erwähnt und war zeitweise neben dem Gasthaus Löwen und Lamm ebenfalls Postkutschenstation, wobei das Lamm den größten Pferdestall hatte. Die „Krone“ war das Zunftlokal der Müller und Bäcker. Das Gasthaus wurde von Manfred Häcker aufwendig und mit viel Geschick restauriert, wobei auch zwei Gewölbekeller freigelegt wurden. Nach seiner Sanierung ist es seit 2015 wieder ein gut bürgerliches Gasthaus mit Übernachtungsmöglichkeiten.